28.11.2014 07:44 Uhr
 
 
Der Countdown läuft - Prüfungsberichtspflicht nach § 24 FinVermV
28.11.2014, 10:00 Uhr - 28.11.2014, 12:00 Uhr
Workshop für Zolleinsteiger
01.12.2014, 14:00 Uhr - 19:00 Uhr
Treffpunkt für Unternehmen
01.12.2014, 09:00 Uhr - 10:30 Uhr
Sprechtag der Bürgschaftsbank Sachsen
02.12.2014, 08:00 Uhr - 18:00 Uhr
Business Speed Dating der Kreativwirtschaft
02.12.2014, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Ausstellerberatung Zuliefermesse Z 2015
03.12.2014, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr
11. Mitteldeutscher Unternehmertag
08.12.2014, 12:00 Uhr - 19:30 Uhr
futureSAX-Gründerforum
09.12.2014, 16:00 Uhr - 20:00 Uhr
Gründerabend
10.12.2014, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Interaktive Grafiken

 
Einblicke in Mieten, Migranten und Wahlergebnisse in Leipzig. Zum Überblick .
 
Blüthner Classics
Yoshio Hamano

Datum: 29.11.2014, 19:30 Uhr
Ort: Mediencampus
Weihnachten mit Gunter Böhnke
Datum: 04.12.2014, 19:30 Uhr
Ort: Kunsthalle der Sparkasse Leipzig
Von mir nach dort interaktive Familienführung durch die aktuelle Ausstellung
Datum: 06.12.2014, 15:00 Uhr
Ort: Kunsthalle der Sparkasse Leipzig
Bilder & Lunch
Datum: 11.12.2014, 12:00 Uhr
Ort: Kunsthalle der Sparkasse Leipzig
Weihnachten mit Gunter Böhnke
Datum: 04.12.2014, 19:30 Uhr
Ort: Kunsthalle der Sparkasse Leipzig
Von mir nach dort interaktive Familienführung durch die aktuelle Ausstellung
Datum: 06.12.2014, 15:00 Uhr
Ort: Kunsthalle der Sparkasse Leipzig
Bilder & Lunch
Datum: 11.12.2014, 12:00 Uhr
Ort: Kunsthalle der Sparkasse Leipzig
Campus Jaz
Das Kapital loves Xmas

Datum: 13.12.2014, 20:00 Uhr
Ort: Mediencampus
Führung durch die aktuelle Ausstellung
Datum: 18.12.2014, 17:00 Uhr
Ort: Kunsthalle der Sparkasse Leipzig
 

Specials

 

Rückblick auf Touristik & Caravaning

Foto: Hendrik Meyer Die beliebte Reisemesse Touristik & Caravaning International fand in diesem Jahr vom 19. bis 23. November in Leipzig statt. Blicken Sie mithilfe unseres Specials zurück!
 

LVZ-Aktionen

 
 
 

Videocenter

 
 

Werbespecials

 
 
 

Entdecken Sie Ihre Stadt in 360 Grad!

 
    • Rund.Blick.Leipzig

      Cityhochhaus, Altes Rathaus, Neuseenland - Leipzig und Region in 360 Grad!
       
    • Rund.Blick.Leipzig

      Cityhochhaus, Altes Rathaus, Neuseenland - in und um Leipzig gibt es viel zu entdecken! Gehen Sie mit uns auf eine virtuelle Reise!
       
    • Rundblick Delitzsch - die Postmeilensäule

      Rund.Blick.Delitzsch

      Schloss, Rosengarten, Postmeilensäule - Delitzsch hat viel zu bieten.
       
    • Rund.Blick.Delitzsch

      Rundblick Delitzsch - die Postmeilensäule Schloss, Rosengarten, Postmeilensäule - Delitzsch hat viel zu bieten. Entdecken Sie die Stadt auf unserem virtuellen Rundgang!
       
    • Sadtkirche St. Marien

      Rund.Blick.Borna

      Von der Emmauskirche bis zum Martin-Luther-Denkmal - Borna virtuell entdecken!
       
    • Rund.Blick.Borna

      Sadtkirche St. Marien Emmauskirche, Stadtkirche St. Marien, Martin-Luther-Denkmal - in Borna gibt es viel zu entdecken. Besuchen Sie die Stadt mit unserem virtuellen Rundgang!
       
    • Rund.Blick.Naumburg

      Vom Dom St. Peter und St. Paul bis hin zum Marientor - Naumburg entdecken!
       
    • Rund.Blick.Naumburg

      Vom Dom St. Peter und St. Paul bis hin zum Marientor - entdecken Sie die Stadt Naumburg auf unserem virtuellen Rundgang!
       
 
 

Portale

 

Oops Fehlerbox

 

Ihre Meinung ist uns wichtig

Sollten Sie einen Fehler gefunden oder eine Anmerkung für uns haben, sind wir dankbar für alle Hinweise. Schicken Sie uns eine E-Mail an desk@lvz-online.de .
 
Citynews

Gericht statt Internet: Prozessauftakt gegen Drahtzieher von Kino.to in Leipzig

Hohe Wellen hat im vergangenen Jahr das Aus von kino.to geschlagen. Der Leipziger Prozess gegen einen der mutmaßlichen Drahtzieher beginnt vor dem Hintergrund einer hitzigen Debatte ums Urheberrecht. Foto: Tobias Kleinschmidt   Foto: dpa Hohe Wellen hat im vergangenen Jahr das Aus von kino.to geschlagen. Der Leipziger Prozess gegen einen der mutmaßlichen Drahtzieher beginnt vor dem Hintergrund einer hitzigen Debatte ums Urheberrecht.
Leipzig. Neun Monate nach der Razzia beim Internet-Filmportal kino.to muss sich nun ein mutmaßlicher Drahtzieher wegen massenhafter Verletzung des Urheberrechts vor Gericht verantworten. Über den Einzelfall hinaus ist das Verfahren auch mit Blick auf die anhaltende Debatte über eine Anpassung des Urheberrechts an die veränderten Bedingungen im Internet von Bedeutung.

Der Fall kino.to ist für die Musik- Film- und Verlagsbranche ein Menetekel - rund sieben Prozent aller Internet-Nutzer in Deutschland laden illegal urheberrechtlich geschützte Inhalte herunter, wie aus einer Studie der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) hervorgeht. Die drei Verbände der Branchen beklagen, dass 24 Prozent der Bevölkerung das Ansehen von aktuellen Kinofilmen auf Plattformen wie kino.to für rechtlich erlaubt halten.

Die Verbände fordern deswegen wirksame Maßnahmen zur Stärkung des Urheberrechts. Kritiker warnen jedoch vor einer Einschränkung von Freiheitsrechten im Internet. Sie finden Anklang in großen Teilen der Bevölkerung, wie im Februar die Demonstrationen gegen das internationale Acta-Abkommen gezeigt haben.

In Leipzig sind nach dem Prozessauftakt am Dienstag zunächst vier weitere Verhandlungstage eingeplant. Der Angeklagte soll von 2009 bis Mitte 2011 in mehr als 1,1 Millionen Fällen Kopien von urheberrechtlich geschützten Filmen, Dokumentationen und Fernsehserien im Internet zugänglich gemacht haben. Der Mann befindet sich in Untersuchungshaft. Bei einer Verurteilung sieht das Gesetz laut Gericht bis zu fünf Jahre Haft vor. Über die Zulassung einer weiteren Anklage gegen einen der Kino.to-Betreiber wurde noch nicht entschieden.

Anfang Dezember wurde bereits in einem vierten Verfahren vor dem Amtsgericht Leipzig ein 33-jähriger Webdesigner wegen Mitarbeit bei kino.to zu zweieinhalb Jahren Haft verurteilt. Das Gericht sprach ihn der gewerbsmäßigen unerlaubten Verwertung urheberrechtlich geschützter Werke in mehr als 1,1 Millionen Fällen schuldig. Das Urteil ist rechtskräftig.

zum Thema Kino.to-Programmierer in Leipzig zu knapp vier Jahren Haft verurteilt Fall Kino.to: Durchsuchungen in fünf Bundesländern - zwei Geschäftsleute verhaftet Weitere Razzia im Fall kino.to: Betreiber des Portals skyload.net in Chemnitz festgenommen Wohnungsdurchsuchung in Leipzig-Altlindenau – Polizei nimmt Händler von Raubkopien fest Amtsgericht Leipzig verurteilt Kino.to-Administrator zu drei Jahren Haft Erste Millionenkonten von Leipziger Beschuldigten nach kino.to-Razzia beschlagnahmt
Der Mann hatte ein Geständnis abgelegt und damit nach Einschätzung des Gerichts entscheidend zur Aufklärung des Falls beigetragen. „Es ging bei kino.to rein darum, Geld zu machen“, sagte Richter Mathias Winderlich in seiner Urteilsbegründung. Die Betreiber des Portals hatten Millionen-Umsätze mit Online-Werbung erzielt.

Bei kino.to waren zuletzt mehr als eine Million Links auf geschützte Werke aus Film und Fernsehen zugänglich, monatlich kamen etwa 131.000 hinzu. Die mutmaßlichen Drahtzieher des illegalen Netzwerkes saßen in Leipzig. Auf Konten fanden die Ermittler rund 2,5 Millionen Euro. Das Geld wurde beschlagnahmt. Insgesamt gab es 13 Festnahmen.

Das Vorgehen gegen kino.to zeige, dass das Urheberrecht durchaus wirksam bei Verstößen im Internet sei, sagt der Kölner Fachanwalt Dieter Frey. Wenn es wirklich zu Rechtsverletzungen komme, gebe es auch heute schon die geeigneten Instrumente. „Das heißt aber nicht, dass man anfängt, die gesamte Internet-Kommunikation zu torpedieren“, fügte Frey mit Blick auf die Diskussion über Internetsperren hinzu.

Diese seien rechtswidrig, weil sie einen Verstoß gegen das im Grundgesetz verankerte Telekommunikationsgeheimnis darstellten, heißt es in einem Gutachten, das Frey zusammen mit Kollegen in der vergangenen Woche veröffentlicht hat. Zum Urheberrecht sagte Frey: „Das ist Work in Progress, man kann nicht still stehen, das muss sich weiterentwickeln.“
 
 
Kommentar schreiben
Vorname Name *
Ihr Kommentar (mindestens 20 Zeichen)* * Pflichtfelder, bitte ausfüllen
Kommentar schreiben
 
INHALTSVERZEICHNIS
Nachrichten Mitteldeutschland Brennpunkte Wirtschaft Vermischtes Wissenschaft Multimedia Infografiken Wetter Download Leipzig Citynews Polizeiticker BouL.E.vard Stadtteile Bildung Wirtschaft Schaufenster L.E. Region Bad Düben Borna Delitzsch Eilenburg Geithain Grimma Markkleeberg Markranstädt Schkeuditz Taucha Wurzen Kultur Kultur News Termine Tourkalender Games Musik News Musik Charts Kinoprogramm Kinostarts Kinocharts Belletristik Sachbücher Sport Regionalsport Sportbuzzer Radsport Formel 1 Tennis Handball Boxen Eishockey Golf Leichtathletik Reiten Segeln Basketball Wintersport
 
Ratgeber Rechner Finanzen Auto Bauen Wohnen Garten Ernährung Familie Lifestyle Gesundheit Multimedia Karriere Recht Reise Tiere Reise Mitteldeutschland Leipzig Reisenews Urlaubstipps Leserreisen Hotelsuche Partner Specials Themen Rund.Blick. Gewinnspiele RB Leipzig LVZ-Aktionen Werbespecials Partner Blogs Geschichten aus dem Hinterstübchen Unterm Dach - Wohnblog V.I.P. - Vorsätzlich Indiskret & Persönlich Sammelsurium Leipzig:Live Termine Fotos
 
Video Top News Lokales Specials Nachrichten Sport Boulevard Kino Auto Literatur Meist gesehen Foto Fotostrecken Fotoforum Rund.Blick.Leipzig Rund.Blick.Borna Rund.Blick.Delitzsch Rund.Blick.Region Shop Themenwelten Bücher/Magazine CD/DVD Münzen Briefmarken Tickets Anzeigenmarkt LVZ-Immo LVZ-Job LVZ-Trauer Bekanntschaften Leserservice OSC Anzeigen-Service Online werben Abo-Service Probeabo bestellen AboPlus Prämienshop Zeitungsarchiv E-Paper