30.07.2014 11:04 Uhr
 
 
Beratungsgespräch mit der Auftragsberatungsstelle Sachsen e.V.
Datum: 05.08.2014 10:00 Uhr
Unternehmen erhalten Einzelkonsultationen zu Fragen rund um das öffentliche Auftragswesen.
Sprechtag der Bürgschaftsbank Sachsen
Datum: 05.08.2014 08:00 Uhr
An jedem 1. Dienstag im Monat führen die Bürgschaftsbank Sachsen und die Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Sachsen einen kostenfreien Sprechtag für Existenzgründer und Unternehmer der gewe
Gründerabend
Datum: 06.08.2014 16:30 Uhr
IHK-Wahlforum zur Landtagswahl in Sachsen
Datum: 13.08.2014 18:00 Uhr
Anlässlich der Landtagswahl in Sachsen am 31. August lädt die IHK zu Leipzig zu einem Wahlforum mit Vertretern der Parteien ein.
Sommerakademie: Unternehmer und (Steuer)Berater - Partner oder nur Dienstleister?
Datum: 25.08.2014 17:00 Uhr
Welche Berater braucht ein Unternehmen? Wie können diese ein Unternehmen effektiv unterstützen? Welcher Nutzen ergibt sich daraus?
Sommerakademie 2014: Vermögensschadenhaftpflicht Schadensfälle aus der Praxis
Datum: 25.08.2014 10:00 Uhr
Anhand von Schadensfällen aus der Praxis zeigen wir Ihnen auf, welche Haftungsrisiken bestehen und wie Sie diese vermeiden können.
Erfolgreiche Online-Shops 3 - Marketing im Onlinehandel am Beispiel von profiwerkzeug24.de
Datum: 26.08.2014 18:00 Uhr
Eine Veranstaltung aus der Reihe \"Internetseminare für Mittelstand und Handwerk\" des eBusiness-Lotsen Mitteldeutschland.
Sommerakademie 2014: Informationsveranstaltung zum Vergaberecht VOB/A
Datum: 26.08.2014 18:00 Uhr
Im Rahmen der Sommerakademie der IHK zu Leipzig bieten wir Ihnen eine Informationsveranstaltung zum Vergaberecht an.

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 
Sparkassen-Challenge 2014
Sparkassen-Tauchscher Stadtlauf

Datum: 22.08.2014
Ort: Taucha
Blüthner Classics
Stéphanos Thomopoulos

Datum: 30.08.2014, 19:30 Uhr
Ort: Mediencampus
Campus Jazz
Emil Viklický Trio

Datum: 06.09.2014, 20:00 Uhr
Ort: Mediencampus
Sparkassen-Challenge 2014
Sparkassen-HeideRadCup

Datum: 14.09.2014
Ort: Löbnitz am See
Sparkassen-Challenge 2014
Sparkassen-neuseen mountainbike cup

Datum: 21.09.2014
Ort: Freizeitpark Belantis
Sparkassen-Challenge 2014
Sparkassen-CROSS DE LUXE

Datum: 27.09.2014
Ort: Markkleeberger See
Campus Jazz
Edouard Bineau

Datum: 27.09.2014, 20:00 Uhr
Ort: Mediencampus
Sparkassen-Challenge 2014
Sparkassen-paddle & run

Datum: 03.10.2014
Ort: Leipzig
Sparkassen-Challenge 2014
Sparkassen-Teichelauf

Datum: 05.10.2014
Ort: Torgau
Blüthner Classics
Maroussia Gentet

Datum: 18.10.2014, 19:30 Uhr
Ort: Mediencampus
Sparkassen-Challenge 2014
Sparkassen-Leipziger Südraum-Marathon

Datum: 11.10.2014
Ort: Großpösna
 

Landtagswahl Sachsen am 31. August 2014

 
Wahlen 2014 Infos zu Kandidaten, Parteien, Wahlkreisen und mehr.
 

Specials

 

Sommerguide 2014

Im LVZ-Online Sommerguide 2014 finden Sie ausgewählte Veranstaltungshinweise, Urlaubstipps und viele Dinge mehr für einen stimmungs- und genussvollen Sommer!
 

LVZ-Aktionen

 
 
 

Videocenter

 
 

Werbespecials

 

StrongmanRun 2014 in Ferropolis

Foto: PF Live-Acts, Camping, Lagerfeuer und dazu noch der stärkste Hindernislauf der Welt: Fishermanʼs Friend StrongmanRun in Ferropolis am 30. August 2014.
 
 
 

Entdecken Sie Ihre Stadt in 360 Grad!

 
    • Rund.Blick.Leipzig

      Cityhochhaus, Altes Rathaus, Neuseenland - Leipzig und Region in 360 Grad!
       
    • Rund.Blick.Leipzig

      Cityhochhaus, Altes Rathaus, Neuseenland - in und um Leipzig gibt es viel zu entdecken! Gehen Sie mit uns auf eine virtuelle Reise!
       
    • Rundblick Delitzsch - die Postmeilensäule

      Rund.Blick.Delitzsch

      Schloss, Rosengarten, Postmeilensäule - Delitzsch hat viel zu bieten.
       
    • Rund.Blick.Delitzsch

      Rundblick Delitzsch - die Postmeilensäule Schloss, Rosengarten, Postmeilensäule - Delitzsch hat viel zu bieten. Entdecken Sie die Stadt auf unserem virtuellen Rundgang!
       
    • Sadtkirche St. Marien

      Rund.Blick.Borna

      Von der Emmauskirche bis zum Martin-Luther-Denkmal - Borna virtuell entdecken!
       
    • Rund.Blick.Borna

      Sadtkirche St. Marien Emmauskirche, Stadtkirche St. Marien, Martin-Luther-Denkmal - in Borna gibt es viel zu entdecken. Besuchen Sie die Stadt mit unserem virtuellen Rundgang!
       
    • Rund.Blick.Naumburg

      Vom Dom St. Peter und St. Paul bis hin zum Marientor - Naumburg entdecken!
       
    • Rund.Blick.Naumburg

      Vom Dom St. Peter und St. Paul bis hin zum Marientor - entdecken Sie die Stadt Naumburg auf unserem virtuellen Rundgang!
       
 
 

Portale

 

Oops Fehlerbox

 

Ihre Meinung ist uns wichtig

Sollten Sie einen Fehler gefunden oder eine Anmerkung für uns haben, sind wir dankbar für alle Hinweise. Schicken Sie uns eine E-Mail an desk@lvz-online.de .
 
Citynews

Im Cockpit durch die Nasennebenhöhle: Einblicke in die OP-Technik des Leipziger IRDC

HNO-Ärztin Susanne Schaller (links) nutzt die moderne Technik des IRDC.   Foto: Dirk Knofe HNO-Ärztin Susanne Schaller (links) nutzt die moderne Technik des IRDC.
Leipzig. „Der Mensch ist gar nicht so individuell, wie wir glauben“, sagt Gero Strauß. Er ist Direktor des Internationalen Referenz- und Entwicklungszentrums für Chirurgische Technologie (IRDC) und hat im Leipziger Westen zwei futuristische Operationssäle errichten lassen. Die darin verbaute Medizintechnik, entwickelt unter anderem mit Hilfe der Universität und der HTWK Leipzig, weiß die Gemeinsamkeiten im menschlichen Organismus effizient zu nutzen, geleitet den operierenden Arzt auf standardisierten Routen durch den Körper des Patienten.

Am Donnerstag ließ sich Oberbürgermeister Burkhard Jung die Technik persönlich erklären und musste feststellen: Das chirurgische Navigationsgerät ist keineswegs so handlich, wie das in einem Auto. Der IRDC-Routenassistent ist eher mit der massiven Technik in einem Flugzeug vergleichbar. Die beiden zur privaten Acqua Klinik an der Käthe-Kollwitz-Straße gehörenden Operationssäle stehen einem Airbus-Cockpit in Sachen Fulminanz in kaum etwas nach: Diverse Apparaturen sind um den Operationstisch angeordnet, zahlreiche Bildschirme flackern an einer Monitorwand. Auf einem der Schirme ist ein dreidimensionaler Kopf zu erkennen, andere zeigen Amplituden, Frequenzen und andere Graphen. Auf wieder anderen leuchtet eine stilisierte Karte auf, die dem Arzt punktgenau anzeigt, in welche Regionen des menschlichen Körpers sein Arbeitsgerät gerade eingedrungen ist. 



Den Vergleich mit der Luftfahrtechnik mag IRDC-Chef Gero Strauß besonders gern: „Ob man in ein Flugzeug steigt oder sich operieren lässt – man begibt sein Leben in die Hände Anderer“. Deshalb sei hier wie dort auch weitgehende Standardisierung wichtig. „Früher wurde händisch geschickt operiert, heute agieren die Operateure in einer hochgerüsteten Umgebung – das ist so wie, wenn man von einem Kleinflugzeug auf einen Airbus umsteigt.“

Gut fünf Millionen Euro hat der Bau der beiden Operationssäle vor mehr als zwei Jahren gekosten – weitgehend finanziert durch den Endoskop-Hersteller Karl Storz aus dem baden-württembergischen Tuttlingen. Dessen Frau sei einst in Leipzig geboren, erklärt Gero Strauß, und das hätte das Engagement der Medizintechnik-Giganten in der Messstadt unterstützt.

Jährlich kommt die modernde Operationstechnik der Acqua Klinik etwa 2500 Patienten zugute, jeden Tag werden in den beiden Sälen sechs bis acht Operationen durchgeführt – zumeist von Belegärzten der Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, der plastisch-ästhetischen Medizin sowie der Orthopädie und Sportmedizin. „Die meisten kommen aus Leipzig und der Region, sind einfache Kassenpatienten“; erklärt Strauß. Der Jahresumsatz in den Operationssälen belaufe sich auf etwa 1,5 Millionen Euro.

Die selbe Summe erwirtschaftet nach den Angaben des IRDC-Chefs zudem die Ausbildungssparte des Unternehmens. Hunderte Mediziner reisen seit der Eröffnung eines Trainingszentrums im Sommer 2009 jedes Jahr aus der halben Welt nach Leipzig, um sich die Technik der OP-Säle anzuschauen und den Umgang damit zu erlernen. „Die Ärzte kommen vor allem aus dem Mittleren Osten, aus Südamerika und Osteuropa“, sagt Strauß. Und das kommt nicht von ungefähr: Insgesamt acht Mal wurde der Leipziger Prototyp des Cockpit-Operationssaals schon ins Ausland exportiert – unter anderem nach Jordanien, Ägypten, Russland und Brasilien. Bevor dort nun durch Nasennebenhöhlen navigiert werden kann, bedarf es ausgiebiger Schulung in der Messestadt.
 
 
Kommentar schreiben
Vorname Name *
Ihr Kommentar (mindestens 20 Zeichen)* * Pflichtfelder, bitte ausfüllen
Kommentar schreiben
 
INHALTSVERZEICHNIS
Nachrichten Mitteldeutschland Brennpunkte Wirtschaft Vermischtes Wissenschaft Multimedia Infografiken Wetter Download Leipzig Citynews Polizeiticker BouL.E.vard Stadtteile Bildung Wirtschaft Schaufenster L.E. Region Bad Düben Borna Delitzsch Eilenburg Geithain Grimma Markkleeberg Markranstädt Schkeuditz Taucha Wurzen Kultur Kultur News Termine Tourkalender Games Musik News Musik Charts Kinoprogramm Kinostarts Kinocharts Belletristik Sachbücher Sport Regionalsport Sportbuzzer Radsport Formel 1 Tennis Handball Boxen Eishockey Golf Leichtathletik Reiten Segeln Basketball Wintersport
 
Ratgeber Rechner Finanzen Auto Bauen Wohnen Garten Ernährung Familie Lifestyle Gesundheit Multimedia Karriere Recht Reise Tiere Reise Mitteldeutschland Reisenews Urlaubstipps Leserreisen Hotelsuche Partner Specials Themen Rund.Blick. Gewinnspiele RB Leipzig LVZ-Aktionen Werbespecials Partner Blogs Geschichten aus dem Hinterstübchen Unterm Dach - Wohnblog Easy Reader V.I.P. - Vorsätzlich Indiskret & Persönlich Sammelsurium MicroBlog Leipzig:Live Termine Fotos
 
Video Top News Lokales Specials Nachrichten Sport Boulevard Kino Auto Literatur Meist gesehen Foto Fotostrecken Fotoforum Rund.Blick.Leipzig Rund.Blick.Borna Rund.Blick.Delitzsch Rund.Blick.Region Shop Themenwelten Bücher/Magazine CD/DVD Münzen Briefmarken Tickets Anzeigenmarkt LVZ-Immo LVZ-Job LVZ-Trauer Bekanntschaften Leserservice OSC Anzeigen-Service Online werben Abo-Service Probeabo bestellen AboPlus Prämienshop Zeitungsarchiv E-Paper