01.11.2014 12:38 Uhr
 
 

Werbespecials

 
 
 

Videocenter

 
 

Specials

 

Asisi Panometer

Die Besucher des asisi Panometers Leipzig erwartet auch im November wieder eine Vielzahl interessanter Führungen durch die aktuelle Ausstellung "LEIPZIG 1813".
 

LVZ-Aktionen

 
 
 

Oops Fehlerbox

 

Ihre Meinung ist uns wichtig

Sollten Sie einen Fehler gefunden oder eine Anmerkung für uns haben, sind wir dankbar für alle Hinweise. Schicken Sie uns eine E-Mail an desk@lvz-online.de .
 
Mitteldeutschland

Mysteriöser Geruch im Cockpit: DHL-Maschine muss auf Leipziger Flughafen notlanden

DHL-Frachtmaschinen stehen auf dem Flughafen Leipzig/Halle: Zwei eher zufällig vereitelte Bombenanschläge mit Luftpostpaketen auf Ziele in den USA hatten die Terrorfahnder in Alarmstimmung versetzt.   Foto: dpa
Leipzig. Eine Frachtmaschine von DHL musste am Sonntagnachmittag auf dem Flughafen Leipzig/Halle notlanden. Die Maschine des Typs Boing 757 war gegen 16 Uhr auf dem Weg von Leipzig nach Bergamo (Italien), als es im Cockpit aus bislang ungeklärter Ursache zu einer Geruchsentwicklung kam. „Der Pilot hat kurz nach dem Start technische Probleme im Cockpit festgestellt und sich entschlossen, gleich umzukehren“, erklärte eine Sprecherin der Fluggesellschaft DHL. Eine akute Gefahr habe jedoch zu keinem Zeitpunkt bestanden.

Die Radefelder sowie die Schkeuditzer Freiwillige Feuerwehr wurden dennoch zur Absicherung gerufen – was aus sicherheitstechnischen Gründen eine Standardmaßnahme sei, so die Sprecherin. Auch Flughafensprecherin Evelyn Schuster bestätigte, dass es sich lediglich um eine Sicherheitsmaßnahme gehandelt habe. „Die Feuerwehren werden gerufen, nachdem eine Alarmkette ausgelöst wird, um eine sichere Landung zu gewährleisten“, erklärte sie.

Nachdem die Maschine wieder sicher in Leipzig gelandet war, wurde die Fracht – Expressfracht und Sendungen – kurzerhand in eine andere Maschine umgeladen. Die Ersatzmaschine konnte dann etwa mit zweistündiger Verspätung nach Italien starten.
Wie es zu der Geruchsentwicklung kam, wird derzeit noch geklärt. „Die Maschine ist zu weiteren Untersuchungen bei unserer Wartungsstation“, so die Sprecherin der Fluggesellschaft.
 
 
Kommentar schreiben
Vorname Name *
Ihr Kommentar (mindestens 20 Zeichen)* * Pflichtfelder, bitte ausfüllen
Kommentar schreiben
 
INHALTSVERZEICHNIS
Nachrichten Mitteldeutschland Brennpunkte Wirtschaft Vermischtes Wissenschaft Multimedia Infografiken Wetter Download Leipzig Citynews Polizeiticker BouL.E.vard Stadtteile Bildung Wirtschaft Schaufenster L.E. Region Bad Düben Borna Delitzsch Eilenburg Geithain Grimma Markkleeberg Markranstädt Schkeuditz Taucha Wurzen Kultur Kultur News Termine Tourkalender Games Musik News Musik Charts Kinoprogramm Kinostarts Kinocharts Belletristik Sachbücher Sport Regionalsport Sportbuzzer Radsport Formel 1 Tennis Handball Boxen Eishockey Golf Leichtathletik Reiten Segeln Basketball Wintersport
 
Ratgeber Rechner Finanzen Auto Bauen Wohnen Garten Ernährung Familie Lifestyle Gesundheit Multimedia Karriere Recht Reise Tiere Reise Mitteldeutschland Reisenews Urlaubstipps Leserreisen Hotelsuche Partner Specials Themen Rund.Blick. Gewinnspiele RB Leipzig LVZ-Aktionen Werbespecials Partner Blogs Geschichten aus dem Hinterstübchen Unterm Dach - Wohnblog V.I.P. - Vorsätzlich Indiskret & Persönlich Sammelsurium Leipzig:Live Termine Fotos
 
Video Top News Lokales Specials Nachrichten Sport Boulevard Kino Auto Literatur Meist gesehen Foto Fotostrecken Fotoforum Rund.Blick.Leipzig Rund.Blick.Borna Rund.Blick.Delitzsch Rund.Blick.Region Shop Themenwelten Bücher/Magazine CD/DVD Münzen Briefmarken Tickets Anzeigenmarkt LVZ-Immo LVZ-Job LVZ-Trauer Bekanntschaften Leserservice OSC Anzeigen-Service Online werben Abo-Service Probeabo bestellen AboPlus Prämienshop Zeitungsarchiv E-Paper