24.10.2014 13:18 Uhr
 
 

Videocenter

 
 

Oops Fehlerbox

 

Ihre Meinung ist uns wichtig

Sollten Sie einen Fehler gefunden oder eine Anmerkung für uns haben, sind wir dankbar für alle Hinweise. Schicken Sie uns eine E-Mail an desk@lvz-online.de .
 
Multimedia
 

Vorsicht, Falle: Bei Handyflatrates Kündigungsfristen beachten

Der Wettbewerb unter den Mobilfunkanbietern ist groß. Oft unterbieten sie sich hinsichtlich der Grundgebühr nur um wenige Cent und locken so neue Kunden an. Oft sitzen diese Neukunden länger als gewollt auf ihren Verträgen fest, weil sie das Kleingedruckte nicht beachtet haben.

Vertragslaufzeit von 24 Monaten ist nicht bindend

Bei den meisten Handytarifen, so auch bei den Handyflatrates, beinhaltet der Abschluss des Vertrags eine Vertragslaufzeit von 24 Monaten. Dass diese sich jedoch automatisch verlängert, wenn der Kunde nicht rechtzeitig kündigt, steht nur im Kleingedruckten. Wer das nicht liest und sich darauf verlässt, dass der Vertrag nach 24 Monaten automatisch ausläuft, muss eine automatische Verlängerung von oft zwölf Monaten in Kauf nehmen. Die Anbieter von Handyflatrates weisen in ihren Werbeslogans nicht ausdrücklich darauf hin, dass der Vertrag zum Ende der vereinbarten Laufzeit gekündigt werden muss, sondern kalkulieren die Vergesslichkeit vieler Kunden mit ein. Obwohl diese Vorgehensweise alles andere als verbraucherfreundlich ist, müssen die Kunden dies hinnehmen und weitere zwölf Monate die Gebühren für den wahrscheinlich mittlerweile völlig überteuerten Vertrag zahlen.

Kündigen, aber richtig

Wer seinen Vertrag kündigen möchte, muss die jeweils geltenden Kündigungsfristen genau beachten. In der Regel beträgt die Kündigungsfrist drei Monate. Das bedeutet, dass spätestens vor Ablauf des 21. Monats die Kündigung schriftlich erfolgt sein muss. Am besten wird de Kündigung per Post verschickt, im Schreiben sollte um umgehende Kündigungsbestätigung gebeten werden. Da die meisten Anbieter nach Eingang der Kündigung versuchen, durch Lockangebote den Kunden zu halten, sollte im Kündigungsschreiben ebenfalls darauf hingewiesen werden, dass Anrufe und Anschreiben dieser Art unerwünscht sind. Unüberlegte Vertragsverlängerungen oder Neuabschlüsse können so von vornherein vermieden werden.

Bei neuen Verträgen auf das Kleingedruckte achten

Wer auf der Suche nach einem neuen Anbieter ist, sollte sich die Zeit nehmen, sämtliche Vertragsbedingungen genau durchzulesen. Vergleichsportale wie der All Net Flat Vergleich auf http://www.handy-flatrate-24.de sind eine große Hilfe, um sich einen groben Überblick zu verschaffen. In den Vergleichstabellen wird meist auf automatische Vertragsverlängerungen nach Ablauf der Mindestvertragslaufzeit hingewiesen.

 
 
 
INHALTSVERZEICHNIS
Nachrichten Mitteldeutschland Brennpunkte Wirtschaft Vermischtes Wissenschaft Multimedia Infografiken Wetter Download Leipzig Citynews Polizeiticker BouL.E.vard Stadtteile Bildung Wirtschaft Schaufenster L.E. Region Bad Düben Borna Delitzsch Eilenburg Geithain Grimma Markkleeberg Markranstädt Schkeuditz Taucha Wurzen Kultur Kultur News Termine Tourkalender Games Musik News Musik Charts Kinoprogramm Kinostarts Kinocharts Belletristik Sachbücher Sport Regionalsport Sportbuzzer Radsport Formel 1 Tennis Handball Boxen Eishockey Golf Leichtathletik Reiten Segeln Basketball Wintersport
 
Ratgeber Rechner Finanzen Auto Bauen Wohnen Garten Ernährung Familie Lifestyle Gesundheit Multimedia Karriere Recht Reise Tiere Reise Mitteldeutschland Reisenews Urlaubstipps Leserreisen Hotelsuche Partner Specials Themen Rund.Blick. Gewinnspiele RB Leipzig LVZ-Aktionen Werbespecials Partner Blogs Geschichten aus dem Hinterstübchen Unterm Dach - Wohnblog V.I.P. - Vorsätzlich Indiskret & Persönlich Sammelsurium Leipzig:Live Termine Fotos
 
Video Top News Lokales Specials Nachrichten Sport Boulevard Kino Auto Literatur Meist gesehen Foto Fotostrecken Fotoforum Rund.Blick.Leipzig Rund.Blick.Borna Rund.Blick.Delitzsch Rund.Blick.Region Shop Themenwelten Bücher/Magazine CD/DVD Münzen Briefmarken Tickets Anzeigenmarkt LVZ-Immo LVZ-Job LVZ-Trauer Bekanntschaften Leserservice OSC Anzeigen-Service Online werben Abo-Service Probeabo bestellen AboPlus Prämienshop Zeitungsarchiv E-Paper